Hilfsnavigation




Information der Gemeinde Wentorf bei Hamburg zur Problematik der Müllentsorgung - Update 09.08.2018 


Update:

Nach Auskunft der AWSH läuft die Rest- und Bioabfallentsorgung ab sofort wieder planmäßig. Hier die offizielle Pressemitteilung der AWSH im Wortlaut:

Abfuhrrückstände sind aufgeholt Rest- und Bioabfallentsorgung ab sofort wieder planmäßig!

Gut vier Monate wurden die Rest- und Bioabfallbehälter verspätet geleert, weil das von der AWSH beauftragte Abfuhrunternehmen GEG Fahrermangel hatte. Nun sind die Rückstände aufgeholt! Nachdem die AWSH selber mit eigenem Fahrzeug aktiv wurde und zahlreiche Logistikpartner aus benachbarten Städten und Kreisen für die Unterstützung gewinnen konnte, hat die GEG seit Anfang Juli neues Personal eingestellt. Dadurch kann sie wieder auf die erforderliche Anzahl an Teams zurückgreifen. Seit einigen Wochen haben sich die Rückstände damit verringert und seit dieser Woche laufen alle Touren wieder wie geplant - so wie im Abfallratgeber und den Abfuhrkalendern, die mit den Rechnungen verschickt wurden, veröffentlicht!

Olaf Stötefalke, Leiter Service und Kommunikation bei der AWSH: „Der Ärger der Kunden war verständlich, wenn die Verspätungen bei teilweise mehr als einer Woche lagen. Wir haben so gut wie möglich über den jeweils aktuellen Stand der Dinge informiert und parallel immer mit Hochdruck daran gearbeitet, die Rückstände abzubauen.“

Die AWSH bittet ihre Kunden in den ersten Wochen des Normalbetriebs noch um Verständnis, dass noch nicht alles sofort wieder reibungslos funktionieren kann. Olaf Stötefalke erläutert: „Die neuen Fahrer müssen noch eingearbeitet werden – wie jeder andere auch in einem neuen Job. Sie müssen zum Beispiel die lokalen Besonderheiten kennenlernen – deshalb kann es durchaus vorkommen, dass kleine Stichstraßen übersehen und abgelegene Objekte nicht gefunden werden oder ein Hol- und Bringservice nicht ausgeführt wird. Melden Sie sich in solchen Fällen bitte bei uns, damit wir das Problem schnellstmöglich lösen können.“

Mit dem Ende des Abfuhr Rückstandes endet die Möglichkeit der kostenfreien An-

lieferung von „überschüssigem“ Rest- oder Gartenabfall auf den Recyclinghöfen. Beistellungen zu den Abfallbehältern am Abfuhrtag werden von der AWSH noch bis 17. August mitgenommen – allerdings nur im angemessenen Umfang. Für darüber hinaus gehende Mengen hat die AWSH Gutscheine für die Anlieferung auf den Recyclinghöfen an ihre Rechnungsempfänger verschickt, die noch bis Jahresende genutzt werden können.


Information der Gemeinde Wentorf bei Hamburg zur Problematik der Müllentsorgung

Die Situation der Müllentsorgung ist auch in der Gemeinde Wentorf bei Hamburg alles andere als zufriedenstellend. Im Rathaus gehen täglich eine Vielzahl an Beschwerdeanrufen und Mails ein.Externer Link: AWSH SorryLeider können wir in diesem Fall nicht wirklich Abhilfe schaffen. Zuständig für die Abfallentsorgung ist in erster Linie der Kreis Herzogtum Lauenburg, welcher diese Aufgabe an die AWSH übertragen hat. Nichtsdestotrotz hat sich auch der Bürgermeister eingeschaltet und mit den anderen betroffenen Bürgermeistern beim Landrat und dem für die Abfallentsorgung zuständigen Geschäftsführer der Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) zusammengesetzt.

Wie Sie vielleicht schon erfahren haben, begründet die AWSH die  verzögerte Entsorgung des Restmülls und Bio-Mülls mit personellen Engpässen beim beauftragten Subunternehmen. Hier VERSUCHT die AWSH nach eigener Aussagen entgegen zu steuern.


Die Gemeindeverwaltung versucht aber weiterhin den größtmöglichen Druck auf den Kreis Herzogtum Lauenburg und die AWSH auszuüben, damit die wichtige Aufgabe der Abfallentsorgung wieder in einem zufriedenstellenden Rahmen ausgeführt wird.

Vor diesem Hintergrund wird deutlich, warum wir zu konkreten Beschwerden keine Auskünfte erteilen können. Dies liegt nämlich schlicht daran, dass wir diese Informationen auch nicht haben. Daher bitten wir Sie von Beschwerden an die Gemeindeverwaltung abzusehen.


Sie können sich aber an die AWSH direkt werden:

Hotline: 0800 29 74 001
E-Mail: info@awsh.de

Auf der Homepage der AWSH finden Sie die aktuellen Störungsmeldungen:

(Dort muss nur noch der Ort "Wentorf" ausgewählt werden)
Externer Link: AWSH Störungsmeldung