Hilfsnavigation

Logo Wahl Schleswig-HolsteinWahlen

Wahl zum 19. Schleswig-Holsteinischen Landtag am 

07. Mai 2017

(Landtagswahl 2017)

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 

24. September 2017

(Bundestagswahl 2017)

 

 

 

Diese Seite dient der Information rund um das Thema Wahlen.

Am 07. Mai 2017 findet die Landtagswahl in Schleswig-Holstein und am 24. September 2017 die Bundestagswahl statt.

Die Wahlergebnisse sind am Wahlabend zeitgleich mit den Meldungen der Schnellergebnisse aus den 12 Wahllokalen auf dieser Seite oder über die kostenlose Wahlportal-App abrufbar!   

Damit sich für alle Wahlberechtigten der Gang zur Urne problemlos gestaltet und um Sie umfassend zu informieren, sind hier für Sie die wichtigsten Informationen rund um die Wahl zusammengestellt. 

Weitere Informationen zum Thema Wahlen erhalten Sie beim Bundeswahlleiter oder auf dem Landesprotal.

ONLINE Wahlergebnisse in der
kostenlosen
App „Wahlportal“

QR-Code scannen oder

Link zur App

QRCodeWahlportal

Information zum Wahlrecht für Deutsche im Ausland

Deutsche, die sich vorübergehend (zum Beispiel während eines längeren Urlaubs) im Ausland aufhalten und nach wie vor in Deutschland gemeldet sind, werden von Amts wegen in das Wählerverzeichnis ihrer Gemeinde eingetragen und können ihr Wahlrecht durch Briefwahl ausüben.

Weitere Infomationen zur Bundestagswahl entnehmen Sie bitte der Seite des Bundeswahlleiters.

Information zum Wahlrecht

Landtagswahl

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag

1.

das 16. Lebensjahr vollendet haben,

2.

seit mindestens sechs Wochen im Wahlgebiet eine Wohnung haben oder sich im Wahlgebiet sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebietes haben sowie

3.

nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Bundestagswahl

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag

1.

das 18. Lebensjahr vollendet haben,

2.

seit mindestens drei Monaten Wochen in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung haben oder sich im Wahlgebiet sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebietes haben sowie

3.

nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Briefwahl

Sie haben die Möglichkeit Briefwahlunterlagen persönlich während der Öffnungszeiten, per Post, per E-Mail, per Fax oder auf der Homepage zu beantragen, wobei letztere Variante ein E-Mail Account voraussetzt, da vom System eine vorgenerierte Mail erzeugt wird.

In der 14. KW werden die Wahlbenachrichtigungsbriefe durch die Deutsche Post versand. Erstmalig werden zu dieser Wahl Briefe und keine Karten versandt. Dies ist auf eine Gesetzesänderung durch den Landtag zurückzuführen. Bei allen Landtags- und Kommunalwahlen werden nunmehr diese Wahlbenachrichtigungsbriefe in "Leicher Sprache" versendet. Zur Form und Inhalt dieser Wahlbenachrichtigungen hat die Gemeindewahlbehörde keinen Einfluss. Sollten Sie Fragen, Kritik oder Anregungen haben, können Sie diese beim Landeswahlleiter unter der Telefonnummer: 0431-988-7766 loswerden. Bei der Gemeinde Wentorf bei Hamburg können derartige Nachfragen nicht beantwortet werden. Wir bitten hier um Verständnis.

Antrag für einen Wahlschein für die Landtagswahl am 07.05.2017 (E-Mail)

Antrag für einen Wahlschein für die Landtagswahl am 07.05.2017 (pdf zum ausdrucken!)

PER FAX: 040/72001-267

PER MAIL: Wahl@Wentorf.de

Persönlich im Einwohnermeldeamt Zimmer 1-3

Merkblatt für die Briefwahl in leichter Sprache

Amtliche Bekanntmachungen zur Wahl


Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Schleswig-Holsteinischen Landtag am 7. Mai 2017

Wahlbekanntmachung zur Landtagswahl 2017

 

Termine:

26.03.2017  Stichtag zur Eintragung in das Wählerverzeichnis.
27.03.2017  Beginn Briefwahl
17.-21.04.2017  Auslegung Wählerverzeichnis
05.05.2017 12.00 Uhr  Ende zur Erstellung von Briefwahlunterlagen
07.05.2017 8.00-18.00 Uhr
 Wahltag
   
   
   

 

Wahlergebnisse der vergangenen Wahlen 

Hier finden Sie die aktuellen Wahlergebnisse für die Gemeinde Wentorf bei Hamburg:

Bürgermeisterwahl am 18.09.2016

Europawahl 2009  Europawahl 2014

Bundestagswahl 2013 Erststimmen  Bundestagswahl 2013 Zweitstimmen

Bundestagswahl 2009 Erststimmen  Bundestagswahl 2009 Zweitstimmen

Gemeindewahl 2013  Kreiswahl 2013

Wahlbüro

Gemeinde Wentorf bei Hamburg

Der Bürgermeister als Gemeindewahlleiter

SG Ordnung, Wahlen und Soziales

Hauptstraße 16, 21465 Wentorf bei Hamburg

E-Mail: Wahl@wentorf.de

Ihre Ansprechpartner:

Allgemeines/stv. Gemeindewahlleiter:  

Herr Kröger
Sachgebietsleitung Ordnung, Wahlen und Soziales
Hauptstraße 16
21465 Wentorf bei Hamburg
Telefon
 : 
040/72001-257
Fax
 : 
040/72001-267
E-Mail
 : 
Raum
 : 
6
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Briefwahl:      

Frau Meyer
Ordnung, Wahlen und Soziales
Sachbearbeiterin
Hauptstraße 16
21465 Wentorf bei Hamburg
Telefon
 : 
040/72001-237
Fax
 : 
040/72001-267
E-Mail
 : 
Raum
 : 
3
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Wahlhelfer:    

Herr Strack
Ordnung, Wahlen und Soziales
Sachbearbeiter

Telefon
 : 
040/72001-229
Fax
 : 
040/72001-4229
E-Mail
 : 
Raum
 : 
4
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden